Chartanalyse & Prognosen


  • Meine Erwartungen wurden soweit ganz gut erfüllt, lag aber auch daran das diese nicht so wirklich "groß" waren. Mit InnoEnergy und DXC Technology ist IOTA um 2 weitere "Partner" gewachsen, es bleibt abzuwarten wie die Firmen IOTA nun verwendet möchten. Mein Kursziel wurde nicht ganz erreicht.




    [centre]Prognose für die 17. Kalenderwoche[/centre]



    Meine Erwartungen für die nächste Woche sind:


    - 5 weitere, bisher unbekannte Partner werden eine Zusammenarbeit mit IOTA verkünden (Verkündung im Rahmen der Hannover Messe)
    - Release des Ecosystems! https://ecosystem.iota.org
    - CFB sein 1000 tweet



    Die Woche wird aufgrund der Hannover Messe (http://www.hannovermesse.de) sehr spannend!
    Kursprognose (Vorausgesetzt Bitcoin macht keine extremen Schwankungen : 3,00 USD


    MfG
    Patrick 😉


  • Danke für dein positives Feedback und ich hoffe wir können dir und natürlich allen anderen hier eine tolle neue Plattform bieten.


    Laut meinen Einschätzungen ist "Q" näher als wir alle denken 😉 und das der 1000 Tweet unbedingt etwas mit "Q" zu tun haben muss glaube ich auch nicht , ist ja auch nur meine Prognose und ich hab nichts dagegen wenn etwas nicht eintrifft.

  • Ich vermute, dass sich CfB's 1000ster Tweet um "ict" drehen wird. Das ist sein Swarmnode-Projekt für das er in Kürze Hilfe durch die Raspberry Pi's der Discord-Community brauchen wird.
    David schrieb, dass Q im großen Rahmen angekündigt werden wird (weiß den genauen Wortlaut nicht mehr), was die Theorie noch stärken würde. Aber alles nur Rätselraten.🤓

    ༼ つ ◕_◕ ༽つ

    Creator of IOTAlink — your resource for almost every IOTA related website.

  • Es sieht gerade sehr gut aus. Wir hatten die 2,10$ jetzt ein paar mal getestet. Jetzt bin ich zuversichtlich, dass wir diese gleich überwinden werden. Dann sehe ich ebenfalls die nochmal die 2,20$ als kleine Hürde- muss aber nicht. Danach sind erstmal keine wesentlichen Widerstände zu erkennen. Mal sehen wie es kommt!

  • Derzeit gilt es die Sellwall von 300.000 Miota bei 2.21 zu überwinden. Bei der aktuellen Dynamik sollte der Weg dann vorerst bis 2.27 / 2.35 frei sein. Ich schließe mich ansonsten Patrick an und behaupte, dass wir bis Ende der Woche - mit kleinen Rücksetzern - die 3 Dollar sehen werden.


  • Derzeit gilt es die Sellwall von 300.000 Miota bei 2.21 zu überwinden. Bei der aktuellen Dynamik sollte der Weg dann vorerst bis 2.27 / 2.35 frei sein. Ich schließe mich ansonsten Patrick an und behaupte, dass wir bis Ende der Woche - mit kleinen Rücksetzern - die 3 Dollar sehen werden.


    Kannst Du das bitte etwas genauer erklären? Sellwall 300k Miota = ca. 600k $ - Marktkapital 6 Mrd. $.
    Da sind die 600k doch gerade mal 1% des gesamten Volumens - wie kann das von Bedeutung sein?
    Danke im Vorfeld für Deine Einschätzung und Erklärung.

  • Hallo Zusammen,
    dann will ich mich mal zu Wort melden.


    Eins vorweg:
    - Ich kann NICHT in die Zukunft schauen.
    - Ich betreibe diese ganze Zahlenmagie aus reinem „Spaß an der Freud‘“. Bin also kein Profi


    Moment (noch) nehme ich immer noch den Bitcoin als Vergleich, da es immer noch gewisse Abhängigkeiten gibt.


    Zu IOTA:
    Hat sich bombig entwickelt. Der 06.04.2018 hat sich als Wendepunkt herauskristallisiert und kurze Zeit später (12.04.2018) wurde der Abwärtstrend durchbrochen. Wenn ich mich nur an IOTA orientieren würde, würde ich sagen kann es zu einer weiterem Aufstieg kommen, wie zum Beispiel 07/2017 – 08/2017 oder gar 11/2017 – 12/2017.


    Low High Factor
    0.16 1.10 6.9
    0.32 5.80 18
    0.92 (?6.2 + ?) ?


    Das würde bedeuten, dass wir zumindest die ATH Kurse bald sehen könnten.
    Es kehrte auch eine gewisse Ruhe was die Schwankungsbreite (Daily Return) angeht ein.
    IOTA Daily


    Leider gibt es noch jemanden, den man Bitcoin nennt.
    Dieser Bursche hat doch tatsächlich am 20.04.2018 auch den Abwärtstrend durchbrochen. Ich habe aber meine Bedenken ob dieser Durchbruch bestand hat. Irgendwie traue ich der Sache nicht.
    Bitcoin Daily


    Unser Pflänzchen IOTA hatte halt unglaubliches Nachholpotenzial gegenüber dem Bitcoin und erst jetzt, zum Vergleich des ATH vom Bitcoin haben wir gleichgezogen.
    CC Vergleich


    In dem Bitcoin Seasonalvergleich hinkt der Bitcoin auch schon ein wenig hinterher.
    Bitcoin Seasonal


    Habe mal ein kleines Handelssystem aufgelegt. Beide, BTC und IOTA sind gekauft worden!
    IOTA USD Handelssystem
    Bitcoin USD Handelssystem


    Alles in Allem sind alle CC in einer Aufschwungsphase, doch wenn sich der Bitcoin entscheiden sollte wieder auf Tauchfahrt zu gehen zieht er wohl alle anderen CC mit. Der BTC ist um gut 45% gestiegen, IOTA um 130%!
    Ich würde eine kleine Verschnaufpause begrüßen.


    Allen, die den Mut hatten um die 1 USD zuzuschlagen, herzlichen Glückwunsch. Aber es geht bestimmt vielen wie mir. Wir haben in diesen Regionen zugeschlagen um unseren Durchschnittskurs zu senken, das waren nicht unsere ersten Käufe, oder?
    Ich geben absichtlich keinerlei Empfehlungen, da der Markt sehr volatil ist und sich jederzeit ändern kann. Aber eine leichte Erholung würde mich nicht verwundern. Ich bleibe auf der Lauer.


    Grüße,
    Ikarus

    Edited 2 times, last by Ikarus ().



  • Das bedeutet, dass im Orderbook auf der Sell-Seite dieser Betrag bei 2.21 $ erscheint. Ein sogenannter "bärischer Widerstand". Insofern die Kaufkraft im Moment des Erreichens nicht ausreicht, prallt der Kurs ab, verschnauft und versucht es nochmal. Bis die 300k Miota aufgekauft sind und ein Durchbruch bis zum nächsten Widerstand geschieht. Heute habe ich allerdings zähneknirschend beobachtet, wie Iota brutal geshortet wurde. Offenbar von einer Tradinggruppe. Das ist per definitionem Marktmanipulation und hat n.m.E. den Kurs in seiner Entwicklung behindert. Andere Alts konnten dagegen marschieren. Nun denn.
    Schöne Nacht!

  • Meiner Meinung nach, hat das nichts mit Marktmanipulation zu tun. In den Vergangenen 2 Wochen hat sich im Chart einfach eine Risingwedge gebildet. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs nach unten durchbricht, nachdem wir die 2,2$ nicht überwinden konnten war, wenn man sich den Chart anschaut schon ziemlich hoch.


    https://www.tradingview.com/x/jVevJgP0/

  • Und wenn dann mehr und mehr Stop-Order ausgelöst werden und Coins aus dem Lending liquidiert werden, gehts schnell bergab.


    Ich hatte Glück, dass mein Margin Trade während des starken Falls nicht ausgelöst wurde, sondern danach, sonst wäre das Geld wahrscheinlich direkt weggewesen

    Auf BINANCE registrieren (referral)


    Auf KUCOIN registrieren (referral)

  • Der Kurseinbruch von letzter Nacht nach fomoartigem Anstieg des BTCs war nicht manipuliert. Zuvor jedoch wurde genau das veranstaltet, was in dem Video gezeigt wird.


  • Es sieht gerade sehr gut aus. Wir hatten die 2,10$ jetzt ein paar mal getestet. Jetzt bin ich zuversichtlich, dass wir diese gleich überwinden werden. Dann sehe ich ebenfalls die nochmal die 2,20$ als kleine Hürde- muss aber nicht. Danach sind erstmal keine wesentlichen Widerstände zu erkennen. Mal sehen wie es kommt!


    Rauf bis 2,20$ und dann abgeprallt. Nun befinden wir uns in einer deutlichen Korrektur. Da musste man schon mit rechnen, aber-
    Diese würde nicht so deutlich ausfallen, wenn IOTA mehr Handelsvolumen hätte. Mittelmäßige Beträge sorgen für beträchtliche Ausschläge, das gilt für long und short.
    Ich muss ehrlich sagen, dass mich das Handelsvolumen enttäuscht (0,36%) des Gesamtvolumens- Platz 25. Und das bei aktuellem Newsflow zur HM. Wann wachen die Investoren endlich auf?


  • Genau diese Frage stellen ich mir auch
    Warum ist das Volumen bei iota so extrem niedrig trotz diesem newsflow

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now