[Gelöst] Kontostand ist nach einer nicht von mir getätigten Transaktion Null

  • Hallo allerseits! Ich lese seit Gründung des Forums im Hintergrund mit und möchte zu allererst ausdrücklich für dieses Forum und euren immensen Fleiß in der Informationsbeschaffung und der Kommunikation darüber danken!


    Warum ich heute endlich meinen Hintern hochbekommen habe und mich angemeldet habe, hat natürlich einen Grund - einen unschönen ...


    Ich habe am 05.11.2018 die Trinity-Wallet 0.3.6 installiert und am gleichen Abend mehrere Testüberweisungen (insgesamt 1.01001001 Gi) von der alten Light Wallet 2.5.7 vorgenommen.
    Irgendwann am 06.11. habe ich Trinity und Light Wallet geschlossen und erst heute wieder geöffnet und reingeschaut.


    Der Trinity-Kontostand ist wieder Null, weil vor etwa 14 Stunden eine Abhebung des ganzen Guthabens (1.01001001 Gi) getätigt worden wäre. Wie schon erwähnt hatte ich beide Wallets zu, die Abhebung ist nicht von mir.


    Mit dem angezeigten Bundle habe ich unter iotasear.ch nachgesehen und bekomme diese Transaktion als 'unconfirmed' angezeigt.


    Kann man noch was retten?


    EDIT: Eben nochmal reingeschaut, Status jetzt auf 'confirmed' :-(


    Wenn sich jemand von den Experten die Sache anschauen könnte und seine Einschätzung abgeben würde, würde ich mich freuen. Ich berichtige gerne auch über alle notwendigen Details.


    Falls ich einen anderen Thread hätte wählen müssen, bitte ich um Vergebung und um das Verschieben in den richtigen Thread.


    Herzliche Grüße, Pewi


    [info=m00n]Gelöst
    Hier ist die Aufklärung, es war ein Benutzerfehler.
    https://www.iota-talk.de/probl…4-s20.html?p=26063#p26063[/info]

  • Hallo [mention=1101]PeWi[/mention]
    zunächst mal willkommen hier im Forum.
    Persönlich benutze ich immer thetangle.org um Transaktionen einzusehen.


    Was wir sicher brauchen um Deinen "Fall" zu bearbeiten bzw. nachzuvollziehen ist/sind die Bundle und/oder Adressen.

  • Ich hatte zuerst überlegt, ob das eine "temporäre" Transaktion sein könnte, weil ich vor einiger Zeit mal gelesen hatte, dass Trinity die Eingänge automatisch auf eine neue Adresse kombiniert. Vielleicht erinnere ich mich auch falsch?
    Aber selbst wenn - dann hätte diese Transaktion doch nicht zu einer Zeit angestossen werden können, zu der Trinity seit mehr als 24h nicht mehr geöffnet war?

  • Ich bin in Iota nicht besonders firm, insofern kann ich keine qualifizierte Auskunft geben.


    Wenn es meine Adresse wäre, dann müsste ich doch auch einen entsprechenden Eingang in Trinity sehen?
    Die letzte angezeigte Transktion ist jedoch die Abhebung, und der Kontostand wird als 0i angezeigt.


    Ich habe nur die Transaktionen vom 05.11. angestossen (10i, 10ki, 10mi, 1gi Überweisungen von der Light Wallet zur Trinity) und die wurden alle ausgeführt und angezeigt mit dem Endkontostand von 1.01001001 Gi am späten Abend des 05.11.18. Danach habe ich die Wallets geschlossen und erst heute Vormittag wieder geöffnet. (Ich war es also nicht.)

    Edited once, last by PeWi ().

  • [mention=1101]PeWi[/mention]


    es gibt in der Trinity die möglichkeit mehrere "Konten" anzulegen, hast du diese mal Kontrolliert? Ich glaube Standartmäßig sind da 4 Stück angelegt. Schau da mal rein.

    I ❤ IOTΛ

  • [mention=63]Babolero[/mention]
    Ich habe bei der Installation nichts zusätzliches angelegt. In der GUI sehe ich auch nur "Hauptkonto" und keine weiteren Konten.

  • [mention=1101]PeWi[/mention]


    Ok, wenn es dir nur das Hauptkonto anzeigt, wird es auch nur dieses geben. Ich kann leider nur von der Android App sprechen, ich bemerke aber gerade das meine Trinity etwas spinnt. Muss das zuhause mal checken. [mention=49]m00n[/mention] ich schau dann auch nochmal nach den Konten, der SEED ist der selbe, nur das Guthaben ist auf die Konten aufgeteilt. Wollte das grad nochmal prüfen aber meine App spinnt und nimmt keine Eingabe entgegen.

    I ❤ IOTΛ

  • [mention=49]m00n[/mention]
    Ich weiß nicht, wieviel ich noch rekonstruieren kann ...


    Der Rechner ist ein Notebook mit Win 8.1, das bei mir zuhause steht und ausschliesslich für Cryptozwecke verwendet wird, d.h. es sind Wallet-Programme drauf, Java und Python, und einige Bots (ein kommerzieller, der ProfitTrailer, und einige von mir selber in Python geschriebene). Ein Chromium ist noch drauf, den ich sehr selten benutze, und wenn, dann nur zum Downloaden einer neuen Wallet-Version; üblicherweise erledige ich auch das auf anderen Rechnern; eben, weil ich nichts riskieren will. Die letzte Aktion war das Rüberkopieren und Installieren der Trinity, davor habe ich schon seit längerem keine Änderungen (außer meinen eigenen Pythonprogrammen) durchgeführt.
    Insofern - okay, möglich ist alles - ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass ich mir auf dem Notebook etwas eingefangen habe.


    Bisher habe ich für Iota das Light-Wallet benutzt. Den Seed habe ich mir vor etwa einem Jahr mit Keepass erzeugt und speichere ihn auch dort. Benutzt habe ich das Light Wallet keine 10 Mal; nur, um von Binance und BitFinex gelegentlich Iota nach Hause zu holen.


    Das Trinity Wallet 3.6 habe ich mir am 29.9.18 von der offiziellen Github-Seite heruntergeladen. Bevor ich es am 05.11.2018 installiert habe, habe ich nochmal den Sha256 erzeugt und mit Github verglichen, stimmte überein.


    Bei der Trinity-Installation habe ich mich am Video von Patrick orientiert, das ihr hier irgendwo verlinkt habt. Ich habe ausgewählt, dass ich bereits einen Seed habe und habe das Passwort des Light Wallets genommen, was Trinity aber als ungültiges Format (zu kleine Stellenzahl) angelehnt hat. Im Keepass-Eintrag zum Light Wallet habe ich noch einen zweiten Wert mit mehr Stellen gefunden, den hat Trinity akzeptiert.


    Ich hatte erwartet, dass Trinity dann selber meine Balance findet; aber auch nach mehr als 5 Minuten blieb der Kontostand auf Null. (D.h. möglicherweise sind das Light Wallet und Trinity doch auf verschiedenen Seeds?)


    Darauf habe ich in Trinity eine Empfangsadresse erzeugt und vom Light Wallet 1i darauf überwiesen. Als das in Trinity angezeigt wurde, habe ich wieder eine neue Adresse erzeugen lassen und 10ki überweisen. Analog mit neuen Adressen dann 10 mi und danach 1 gi.


    Danach hatte ich zwei Effekte, weswegen ich den Rest der Iotas vom Light Wallet - im Nachhinein gottseidank! - nicht ebenfalls zur Trinity überwiesen habe.
    Zum einen hatte das Light Wallet Verbindungsprobleme zur Node, weswegen ich einige Nodes aus der Liste eher erfolglos durchprobiert habe. Und zum anderen hat Trinity beim Klicken auf "Empfangen" -> "Adresse synchronisieren" keine neuen Adresse mehr erzeugt, sondern auf den Klick "nicht mehr reagiert". Die letze Adresse blieb unverändert.


    Edit: Der Kontostand im Light Wallet scheint bisher korrekt, meine Sorge war, dass dort evtl auch abgeräumt werden könnte?


    Ich hoffe, ich habe alles beschrieben ... wenn nicht, bitte nachfragen ...

  • [mention=1101]PeWi[/mention]
    Also mal zu den Fakten wie ich das sehe...


    Du hast in der Light-Wallet einen Seed benutzt. Seed ist in KeePass gespeichert.


    Was mich wundert ist der Satz...
    "Ich habe ausgewählt, dass ich bereits einen Seed habe und habe das Passwort des Light Wallets genommen, was Trinity aber als ungültiges Format (zu kleine Stellenzahl) angelehnt hat. Im Keepass-Eintrag zum Light Wallet habe ich noch einen zweiten Wert mit mehr Stellen gefunden, den hat Trinity akzeptiert."
    Das Light-Wallet hat kein Passwort sondern man konnte lediglich den Seed eingeben und hatte die 3-stelligen Prüfziffer.
    Eventuell hast du den Seed falsch abgetippt?


    Was mich auch wundert...
    "möglicherweise sind das Light Wallet und Trinity doch auf verschiedenen Seeds?"
    Wenn Du den gleichen Seed eingegeben hast dann ist es auch der gleiche.


    Warum sendest Du von der Light-Wallet überhaupt was zur Trinity?
    Einfach den Seed in die Trinity eingeben und fertig ist die Laube.
    Deine IOTA´s liegen im Tangle auf einer Adresse und nicht in der Light-Wallet oder Trinity.


    Als Node würde ich diesen nehmen https://nodes.thetangle.org:443 dann ist eine Abfrage auf https://thetangle.org/ auch synchron.

    • Ist die Transaktion "Confirmed"?
      ja
      https://thetangle.org/transact…WZIQQFEEUAVGOJXUHMHX99999


      [/*]

    • Was steht im "Tag"?
      A99999999999999999999999999


      [/*]

    • Welches Betriebsystem nutzt du?
      Windows 8.1


      [/*]

    • Welche Wallet (Light-Wallet, Trinity Desktop/Mobile, andere) und welche Versionen nutzt du?
      Trinity Desktop 0.3.6 (davor Light Wallet 2.5.7)


      [/*]

    • Von wo hast du die Wallet heruntergeladen?
      https://github.com/iotaledger/trinity-wallet/releases


      [/*]

    • Hast du den SHA256 kontrolliert, und stimmt dieser?
      war und ist korrekt


      [/*]

    • Wie hast du den Seed erstellt?
      mit Keepass und manuell einige Buchstaben durch 9er ersetzt


      [/*]

    • Wie hast du die Adresse erstellt?
      --- (habe selber keine Überweisung getätigt)


      [/*]

    • Wie hast du den Seed eingefügt... kopiert, abgetippt, in teilen kopiert, mit der Seed Datei?
      bei der Installation der Trinity 0.3.6 Seed abgetippt


      [/*]

    • Wie hast du die Adresse eingefügt, kopiert, abgetippt, in teilen kopiert?
      --- (habe selber keine Überweisung getätigt)


      [/*]

    • Ist auf dem betroffenem Seed noch Guthaben, also wurde nicht der ganze Seed leergeräumt?
      das vollständige Guthaben von 1.01001001 Gi wurde leergeräumt
      [/*]


    Nebenfragen:[/b]

    • Welche Browser + Version nutzt du?
      Trinity 0.3.6 habe ich auf meinem Linux-PC mit Waterfox 56.x heruntergeladen
      [/*]
  • [mention=82]Madbutcher75[/mention]


    [Vorneweg, ich komme mit eurer Forensoftware noch nicht so gut zurecht.]


    Quote

    > Was mich wundert ist der Satz...


    Ursprünglich bin ich davon ausgegangen, dass ich mich bei der Light Wallet mit meinem Seed einlogge. Deswegen war ich irritiert, als die Trinity mein Light Wallet-"Passwort" (73 Zeichen) als Seed abgelehnt hat. (Das, was ich bei Keepass noch gefunden habe, und Trinity akzeptiert hat, hat eine Länge von 90 Zeichen.)


    Edit: Nachgelesen, dass ein Seed immer 90 Zeichen, davon 3 Zeichen Prüfsumme, haben muss. Was ist dann mein 73-Zeichen-Dingens??


    Ich kann mich definitiv mit dem 73-Zeichen-Dingens in der Light Wallet einloggen und sehe auch meine richtige Balance. Unter History sehe ich meine vier Überweisungen an die Trinity und die diversen Reattachements mit Balance 0, die ich davor und danach gemacht habe.



    Es kann natürlich sein, dass ich mich beim Ersteingeben des Seeds in Trinity vertippt habe. Hätte dann nicht aber die Prüfsumme verkehrt sein müssen? Die 90 Zeichen sind doch einschließlich Prüfsumme? Ok, laut Google schon.



    Quote

    > Warum sendest Du von der Light-Wallet überhaupt was zur Trinity?


    Dachte ich ja auch. Ich hatte auch erwartet, dass ich den Seed der Light Wallet bei der Trinity-Installation eingebe und nach dem Trinity-Start dann mein Guthaben angezeigt bekomme. Hätte ich länger warten müssen als ein paar Minuten?


    Wie lange braucht die Trinity normalerweise, bis sie die Adressen durch hat und das Gesamtguthaben anzeigt. (Bzw woran erkennt die Trinity, dass sie alle benutzten Adressen durch hat und aufhören kann, weitere Adressen zu erzeugen und auf Guthaben abzufragen?)

    Edited once, last by PeWi ().

  • [mention=79]Das Gewirr[/mention]
    Ich habe den Seed nur in Keepass, und die Keepass-Datei an mehreren Orten gesichert. Ich wüsste keinen Weg, wie jemand anderer an den Seed gekommen sein könnte.
    Die einzigen, die physikalischen Zugang zum Notebook hätten, sind meine Familienmitglieder; die kennen aber die Passwörter nicht, haben von Rechnern nur "Benutzer"-Ahnung und von Krypto überhaupt keine.

  • [mention=49]m00n[/mention]

    Quote

    Wenn es eine Adresse war die du als Seed benutzt hast, hast du das selbe Problem wie der von hier.


    Bei dem war das doch umgekehrt, oder? Er hat an der Stelle, an der er eine Adresse hätte eingeben müssen, seinen Seed eingetragen und ihn damit "veröffentlicht" - zumindest innerhalb von Bitpanda.


    Wenn ich beim Seed für Trinity versehentlich eine Adresse eintrage, bleibt dieser "Seed" doch "bei mir" und wird nicht veröffentlicht? Um damit mein Konto leerzuräumen, müsste jemand doch alle Adressen, die im Tangle schon mal benutzt wurden, auf Verdacht hin als Seed durchprobieren?


    Oder verstehe ich das jetzt falsch?

    Edited once, last by Anonymous ().


  • Antworten als Zitat: https://image.ibb.co/c0A7AA/mit-Zitat-antworten.png


    Ich verorte das Problem beim Seed. Hast du nicht den "Richtigen Seed" eingegeben, zeigt es dir auch nicht das "Richtige Konto" an.
    Die Seeds müssen schon auf Light Wallet und Trinity identisch sein.
    Das könntest du ja mal überdenken.

             


  • Schau mal ob die 90 stellige als Adresse etwas ausgibt in thetangle


    Du hattest recht, das war eine frühere Adresse.


    Das eine GI, das ich testweise als letztes zur Trinity Wallet überwiesen habe, hat zu einem Teil aus der früheren Adresse gestammt. Damit habe ich diese alte Adresse, die ich dummerweise als Seed verwendet habe, am Vormittag des 6.11.18 nochmal quasi auf dem Präsentierteller überreicht. :-( :-( :-(


    Um andere vor dem gleichen Schaden zu bewahren - wäre schön, wenn auch bei Iota Seed und Adressen sofort als deutlich unterscheidbare Dinge erkennbar wären ...

  • Oder sende sie lieber m00n per PN, sicher ist sicher.

    ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀⠀ ⠀⠀don't mind me just here to read the comments

    • Also du hast das 90 stellige was du in KeePass gefunden hast, als Seed eingetragen in der Wallet, richtig?[/*]
    • Dorthin hast du 4 Tx gemacht. [/*]
    • Dieser Seed mit den 4 Tx wurde leergeräumt[/*]

    Da das eben in Wirklichkeit mal eine Adresse war, hat der Dieb mit einem Script erkannt, dass einer (du) eine Adresse als Seed verwendet hat.


    Korrekt.


    (PN geschickt)

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now