IOTA - Talk

  • habe die Tabelle auch mal wieder aktualisiert IOTA Menge Top100 - Google Tabellen

    Sehe ich das richtig??🤔

    Laut deiner Tabelle bauen die Top 100 Bestände auf und die kleinen ab...

    :coin::rocket

    ja, genauso schaut es aus. Werden wohl einige OTC Deals sein

  • Nachdem ich noch immer nicht reinkomme, habe ich jetzt die Neuinstallation vorgenommen. Alles wieder da. Danke nochmal für eure Hilfe!

  • Von meinem eigenen psychologischen Gesichtspunkt aus finde ich "immer" kaufen am leichtesten umzusetzen.

    Sehe ich das richtig??🤔

    Laut deiner Tabelle bauen die Top 100 Bestände auf und die kleinen ab...

    :coin::rocket

    ja, genauso schaut es aus. Werden wohl einige OTC Deals sein

    Bei dem Kryptospiel kann man ja so viel Insiderhandel machen, wie man will. Vielleicht sind sich einige von den Insidern recht sicher, dass wir bald folgendes machen :coin::rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket

  • Ja der oder die Seed's sind schon sicher mit so einem Ledger. Wenn der Ledger aber mal seinen Geist aufgeben sollte und man kann sich keinen neuen mehr kaufen, aus welchen Grund auch immer, dann sind die Seed's zwar immer noch sicher aber für meinen Geschmack etwas zu sicher. Die 24 Wörter sind eben nur 24 Wörter und kein Seed. Diese Tatsache sollte man immer auf dem Schirm haben.

    Du brauchst keinen Ledger um den Seed wieder herzustellen. Wäre somit egal ob man einen zur Hand hat oder die Firma pleite geht. Hast Du den passphrase, dann kannst Du immer Deinen Seed recovern

  • Ja der oder die Seed's sind schon sicher mit so einem Ledger. Wenn der Ledger aber mal seinen Geist aufgeben sollte und man kann sich keinen neuen mehr kaufen, aus welchen Grund auch immer, dann sind die Seed's zwar immer noch sicher aber für meinen Geschmack etwas zu sicher. Die 24 Wörter sind eben nur 24 Wörter und kein Seed. Diese Tatsache sollte man immer auf dem Schirm haben.

    Du brauchst keinen Ledger um den Seed wieder herzustellen. Wäre somit egal ob man einen zur Hand hat oder die Firma pleite geht. Hast Du den passphrase, dann kannst Du immer Deinen Seed recovern

    Rein theoretisch könnte auch einer einen Passprhase->Seed Generator schreiben. Mit etwas Anstrengung kannst du den Prozess heute schon durch führen. Vielleicht gibt es irgendwann ein Plugin für Trinity. Aber im Fall der Fälle, dass der Ledger z.B. nicht mehr erhältlich sein sollte, könnte die IF einfach ein Tool zusammenzimmern.

  • Du brauchst keinen Ledger um den Seed wieder herzustellen. Wäre somit egal ob man einen zur Hand hat oder die Firma pleite geht. Hast Du den passphrase, dann kannst Du immer Deinen Seed recovern

    Wie geht es mit dem Recovern? Ich kenne nur die Methode von Muxxer und da verstehe ich nicht wie ich das es machen soll. @.@

    Bertrand Russell (*1872- † 1970): Die Frage heute ist, wie man die Menschheit überreden kann, in ihr eigenes Überleben einzuwilligen.

  • Von meinem eigenen psychologischen Gesichtspunkt aus finde ich "immer" kaufen am leichtesten umzusetzen.

    ja, genauso schaut es aus. Werden wohl einige OTC Deals sein

    Bei dem Kryptospiel kann man ja so viel Insiderhandel machen, wie man will. Vielleicht sind sich einige von den Insidern recht sicher, dass wir bald folgendes machen :coin::rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket:rocket

    ....das war und ist auch mein Gedanke!!!

  • huggy

    Wenn man den Seed auch ohne Ledger wieder herstellen kann, dann hab ich nichts gesagt. Es hieß doch der Seed verlässt niemals das Gerät. Hast du denn mal einen Link wo man nachlesen kann wie man das macht?

    Wenn IOTA ein Pflänzchen wäre, dann wäre IOTA sicher kein Bambus, sondern eher eine Eiche.

  • huggy

    Wenn man den Seed auch ohne Ledger wieder herstellen kann, dann hab ich nichts gesagt. Es hieß doch der Seed verlässt niemals das Gerät. Hast du denn mal einen Link wo man nachlesen kann wie man das macht?

    Hier die von Muxxer erstellte Möglichkeit aus Github.

    https://github.com/muxxer/recover-iota-seed-from-ledger-mnemonics

    Leider ist da etwas Programmierungkenntis erforderlich, die ich nicht habe.:'(

    Bertrand Russell (*1872- † 1970): Die Frage heute ist, wie man die Menschheit überreden kann, in ihr eigenes Überleben einzuwilligen.

  • huggy

    Wenn man den Seed auch ohne Ledger wieder herstellen kann, dann hab ich nichts gesagt. Es hieß doch der Seed verlässt niemals das Gerät. Hast du denn mal einen Link wo man nachlesen kann wie man das macht?


    Danke Borninchb , werde mir das heute Abend mal in Ruhe durchlesen.


    ich finde auch die Nutzung des zusätzlichen 25ten Wortes super...

    Dabei kannst du deine 24 Wörter beliebig oft notieren und keiner kann damit was anfangen, wenn er es klauen sollte.. Du musst die nicht paranoider Weise irgendwo verstecken... Einfach das 25 Wort selber ausdenken und merken, gegebenenfalls zusätzlich irgendwo seperat vermerken.. Eine Super Sache, wie ich finde

  • Das Zauberwort beim Ledger Seed wiederherstellen nennt nicht BIP39.


    Hier gibt es ein bisschen Spielzeug zu BIP39. https://iancoleman.io/bip39/ Mit euren 24 Wörtern vom Ledger könnt ihr auf jeder BIP39 kompatiblen Hardware euren Seed wiederherstellen.


    Also macht euch mal keine Sorgen darum, dass Ledger Pleite geht oder sonst irgendwas damit passieren könnte. Mit den 24 Wörtern habt ihr eine Paperwallet und der Ledger an sich ist eher das Werkzeug um absolut sicher an eure Coins zu kommen, denn der Seed verlässt den Ledger nie, er signiert nur entsprechende Transaktionen mit Trinity. Das heist ihr könnt auf einem komplett zugemüllten virenversuechten Trojanischen Super-PC ganz sicher per Trinity Coins hin und her schicken.

  • Wurden die IOTAS eigentlich durch die Migration anonymisiert? Also wenn ich auf Bitpanda einen KYC mache und dann von Bitpanda die Token auf meine Wallet sende und nun von der Wallet mir was bei Amazon bestelle (in der Zukunft) dann kann jeder sehen das es von Bitpanda zu Amazon gelaufen ist, weil es immer von Adresse zu Adresse geschickt wurde. Jetzt kam es aber zu einer Migration anstelle einer Transaktion, d. H. beobachtete Adressen die gerade noch Token hatten sind auf einmal leer und tauchen durch die Migration auf anderer Adresse wieder auf ohne einer verweisenden Transaktion dazwischen. Also wenn Mr. Ti seine Ti's migriert hätte, würden wir ihn doch nicht mehr finden jetzt, korrekt? Hat ihn mal einer gescheckt? Sehe ich das richtig?

    Man muss nur die kleinen Geheimnisse der Welt beschützen, die großen werden durch die Ungläubigkeit der Menschen beschützt.

    Edited once, last by E.M. ().

  • Das Migrationstool hat deine IOTA von deinem alten Seed einfach auf einen neuen Seed transferiert. Die Trasnaktion die mit dem migrationstool erstellt werden hatten nur beim einschalten des Coo eine höhere Bearbeitungspriorität. Also erst die Transaktionen der Migrationssoftware und dann alle anderen Transaktionen. Dazu kam dann noch das KYC wenn jemand deinen Seed nochmal migrieren wollte. Dies ist aber wohl bei keinem passiert wenn ich das richtig mitbekommen habe.

  • D.h. man kann die Migration als normale Transaktion im Tangle sehen?

    Man muss nur die kleinen Geheimnisse der Welt beschützen, die großen werden durch die Ungläubigkeit der Menschen beschützt.

  • D.h. man kann die Migration als normale Transaktion im Tangle sehen?

    wieso auch nicht? Alles andere würde einen dlt ad absurdum führen

    Es hätte doch sein können das die Transaktion über das Migrationstool extern erfolgt wäre und die If den neuen Zustand, Tokens auf neuen Adressen, danach über die Nodes einspeisen aber klar wäre Quatsch. Schade. :/

    Man muss nur die kleinen Geheimnisse der Welt beschützen, die großen werden durch die Ungläubigkeit der Menschen beschützt.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now