Anleitung zur Installation einer IOTA Hornet Node für NICHT IT-ler

  • Für alle die eine GoShimmer Node betreiben (Pollen Testnetz), ich habe den entsprechenden Updatebefehl der Anleitung hinzugefügt.

    Danke!

    Eine Frage: Kann man die GoShimmer Node parallel zur Hornet auf dem selben VPS betreiben? Oder gibt es da Konflikte mit den Ports oder irgendwas anderem?

  • Für alle die eine GoShimmer Node betreiben (Pollen Testnetz), ich habe den entsprechenden Updatebefehl der Anleitung hinzugefügt.

    Danke!

    Eine Frage: Kann man die GoShimmer Node parallel zur Hornet auf dem selben VPS betreiben? Oder gibt es da Konflikte mit den Ports oder irgendwas anderem?

    Auf Windows kann man auch virtuelle Betriebssysteme parallel laufen lassen. Funktioniert sicher auch auf einem Server. Persönlich switche ich immer zwischen den Nodes, je nach Lust und Laune. Der Zeitaufwand ist ja recht überschaubar bis die Node aufgesetzt ist.

  • Janfaendrich

    IP-Adresse siehst Du immer über dein VPS-Vertrag und wird dort angezeigt.

    Wenn Du über Playbook installiert hast hängst Du für den Hornet-Admin einfach :8081 an die IP und für Grafana :5555

    Und vor der IP immer einhttps// voranstellen.

  • Meine Node läuft. Macht richtig Spass zuzuschauen. :n=)
    Auch noch vielen Dank an Moonshot und Kryptonight für die gute Anleitung. :yay

    Man hört ja viel über die Node. Wird sich diese eventuell in Zukunft mal lohnen für die Spesen wo man hat?

    Man wird vermutlich Token in seiner Node staken können, die dann Mana generieren, das du dann verkaufen/vermieten kannst.


    Dazu kommt in Q2 noch ein Blogpost mit den Tokenomics. Vieles liegt noch im verborgenen zu diesem Thema.


    Es sollen jedenfalls wirklich coole Incentives kommen👌

  • Deswegen brauchen wir alle ganz viele Nodes :n:) Manamachines :rocket

  • Habe über Grafana das Hornet Monitoring laufen und schaue mir das gerade mal genauer an. Die Database Size wächst ca. 1GB pro 12Stunden..... Ist damit der benötigte Platz auf dem Server gemeint oder wie muss man das interpretieren?

    Was passiert wenn alles voll ist?

  • Ja, die Datenbankgröße wächst natürlich je mehr Transaktionen durch den Tangle irren. Ich weiß nicht, wie die Hornet-Note vorkonfiguriert ist, aber Local Snapshots halten die Datenbank unter Kontrolle, indem nicht benötigte Daten gelöscht werden. Da die Größe der Datenbank konfiguriert werden kann, wird der Speicher des Servers auch nicht volllaufen.^^

    ༼ つ ◕_◕ ༽つ

    Creator of IOTAlink.directory | IOTAsoon.com | IOTAinsi.de

  • Ja, die Datenbankgröße wächst natürlich je mehr Transaktionen durch den Tangle irren. Ich weiß nicht, wie die Hornet-Note vorkonfiguriert ist, aber Local Snapshots halten die Datenbank unter Kontrolle, indem nicht benötigte Daten gelöscht werden. Da die Größe der Datenbank konfiguriert werden kann, wird der Speicher des Servers auch nicht volllaufen.^^

    Muss ich mich selbst um die local Snapshots kümmern oder ist das als Grundeinstellung konfiguriert?

    Was "müsste" ich ändern wenn man theoretisch eine Permanode habe wollen würde 😂

  • Local Snapshots sind vorkonfiguriert. Von der IF wird wohl gerade an einer eleganteren Perma-Node-Lösung gebastelt (Name vergessen. Sind zu viele, steigt man ja kaum noch durch xD), welche wahrscheinlich das Management erleichtert. Die Datenbanken der aktuell laufenden Permanodes wurden von ihren Betreibern frankensteinmäßig aus etlichen Snapshots der Vergangenheit zusammengeflickt, um möglichst vollständig zu sein.


    Aktuell wäre der "einfachste" Weg wohl: Node auf potentem Server einrichten - > Auto Snapshots deaktivieren -> fröhlich SSD's und Festplatten nachlegen, wie früher die Heizer in Dampflokomotiven die Kohlen. ;) => Transaktionshistorie ab Start der Node


    Was noch im Detail zu beachten ist, kann ich nicht sagen. Hab das gerade aus meinem übersichtlichem Vorwissen kombiniert.^^

    ༼ つ ◕_◕ ༽つ

    Creator of IOTAlink.directory | IOTAsoon.com | IOTAinsi.de

  • Local Snapshots sind vorkonfiguriert. Von der IF wird wohl gerade an einer eleganteren Perma-Node-Lösung gebastelt (Name vergessen. Sind zu viele, steigt man ja kaum noch durch xD), welche wahrscheinlich das Management erleichtert. Die Datenbanken der aktuell laufenden Permanodes wurden von ihren Betreibern frankensteinmäßig aus etlichen Snapshots der Vergangenheit zusammengeflickt, um möglichst vollständig zu sein.


    Aktuell wäre der "einfachste" Weg wohl: Node auf potentem Server einrichten - > Auto Snapshots deaktivieren -> fröhlich SSD's und Festplatten nachlegen, wie früher die Heizer in Dampflokomotiven die Kohlen. ;) => Transaktionshistorie ab Start der Node


    Was noch im Detail zu beachten ist, kann ich nicht sagen. Hab das gerade aus meinem übersichtlichem Vorwissen kombiniert.^^

    Ich danke dir.... 👌

    Habs verstanden.... Bin gespannt wie das weitergeht mit Mana 😁

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now